Definition Raummeter

Der Raummeter (rm) oder Ster (st) ist ein Raummaß für Holz und die gebräuchlichste Maßeinheit beim Handel mit Brennholz. Ein Raummeter (1 rm bzw. 1 Ster) entspricht einem Würfel von einem Meter (1 m) Seitenlänge, also einem Rauminhalt von einem Kubikmeter (1 m³), geschichteter Holzstücke (unbestimmter Länge), einschließlich der Zwischenräume in der Schichtung. Der Ster ist ein älteres Raummaß, welches einen Raummeter Holzscheite (von 1 Meter Länge) geschichtet im Wald gelagert angibt.

Der Holzanteil im Inhalt eines Raummeters ist von der Stückgröße und -form sowie der Sorgfalt beim Aufsetzen abhängig und kann somit schwanken. Gewöhnlich entspricht 1 Raummeter ca. 0,7 Festmeter. Dabei handelt es sich um einen Stapel aus gespaltenen oder ungespaltenen, auf Länge zugeschnittenen Holzstücken (Brennholz) oder 1 Meter lange Holzscheite.  Wird Brennholz direkt im Wald vorbereitet, wird das Holz auf einen Meter abgelängt und auf 1 Meter Höhe gestapelt, gespalten wird es auf eine Stapelhöhe mit Übermaß auf 1,10 m gestapelt, damit der Förster oder Waldbesitzer dann genau die Holzmenge abmessen kann. Auf Kaminofenlänge gesägt wird es nach dem Aufmaß. Für Kaminholz hat sich heute eine Schnittlänge von 25 cm oder 33 cm eingebürgert.